Der Weltmeister unter den Gelenken


Das Kniegelenk ist ein echtes Wunder der Natur und ermöglicht Bewegungen in mehreren Freiheitsgraden unter sehr hoher Belastung.


"Bauteile des Kniegelenkes"

Meniskus

Das Kniegelenk besitzt zwei Menisci. Einen inneren (medialen) und einen äußeren (lateralen). Ein Meniskus ist vorwiegend aus mehr oder weniger elastischen Bindegewebsfasern aufgebaut. Seine Form erinnert an eine Sichel. Seine Funktion ist vor allem die eines Dämpfers im Kniegelenk, der die Kontaktflächen der Gelenkpartner (Ober- und Unterschenkelknochen) vergrößert. Zusätzlich gibt er etwas Stabilität und hat seine Bedeutung bei der Informationsweitergabe über Position und Belastung im Kniegelenk an das Gehirn (Propriozeption).


Knorpel

"Für eine ungestörte Funktion ist die Gleitfläche eines Gelenkes ausschlaggebend."

Dieser Satz könnte sowohl aus einem Lehrbuch für Maschinenbau als auch der Anatomie stammen. Es geht  um die Reduktion von Gleitreibung. Hier vereint der Knorpel nahezu optimal für das menschliche Gelenk die notwendigen Eigenschaften. Nicht nur, dass er eine glatte Oberfläche hat, sondern auch seine Eigenschaft als Stoßdämpfer und vor allem seine Regenerationsfähigkeit sind beeindruckend. (Noch) Kein künstlicher Werkstoff erreicht eine derart hohe Lebensdauer unter den teilweise sehr hohen Belastungen, wie sie im Kniegelenk bestehen.


Bänder

Das Kniegelenk wird durch straffe Bandstrukturen zusammengehalten. Man unterscheidet grob 4 "Bänder": zwei Seitenbänder und 2 Kreuzbänder.

Jeder Mensch hat schon von Bandverletzungen im Kniegelenk gehört. Diese treten meist bei Sportunfällen (wie Fußball und Schifahren) und betreffen meist jüngere Menschen. Zum Glück können derartige Verletzungen meist ohne Operation ausheilen.

Insbesondere das vordere Kreuzband kann bei oben genannten Sportarten reißen und zu Problemen führen. In vielen Fällen ist hier eine konservative Therapie erfolgreich. Gelegentlich kann bei fortbestehender Instabilität und hoher fortgeführter Beanspruchung des Kniegelenkes eine Operation sinnvoll sein.


 

Facharzt für Orthopädie und orthopädische Chirurgie

Facharzt für Unfallchirurgie

allgemein beeideter und gerichtlich zertifizierter Sachverständiger

 


Ordinationsgemeinschaft Dr. Mandl, Doz. Zacherl

Auersperggasse 10

8010 Graz

tel. Voranmeldung: (ab 1. Juli 2019)

0316/908206

Voranmeldung via Kontaktformular

Wahlarztordination für Orthopädie
Leonhardstraße 79
8010 Graz